Gastspiel des Turmtheaters im Hesperidengarten

LOVE LETTERS

20. und 21. Juni / 26. und 27. Juni

Ein Abend in 2 Gängen und 2 Akten

Sunset Dinner 19:00 Uhr

(Salatteller, Tri Tip Steak mit Ofenkartoffel, hausgemachtes Sorbet
oder vegetarisch:
Salatteller, Gemüsestrudel, hausgemachtes Sorbet)

Theater 20:00 Uhr

Gesamtpreis (ohne Getränke):  47.-€ pP

Theater auch einzeln buchbar:  29.-€ pP

Die Veranstaltung findet bei schlechtem Wetter in den Glashäusern statt.

Tickets gibt es bei okticket!

Galerie

Fotos: Alba Falchi

Love Letters:

 

„Ich will nicht die ganze Zeit Briefe schreiben. Ich will dich sehen.“

Andy und Melissa. Sie kommen nicht zusammen, aber auch nicht voneinander los. Sie sehen sich oft jahrelang nicht, aber sie vertrauen sich alles an. Sie verfehlen die große Liebe, aber sie führen einen innigen Briefwechsel. Obwohl Melissa Briefe altmodisch findet.
Andy ist konservativ, Melissa will Freiheit. Andy ist ehrgeizig, Melissa ist reich. Andy macht Karriere, Melissa macht Kunst. Andy sucht den Kompromiss, Melissa sucht Wahrheit.
Zwei Leben in Briefen, zwei Biografien, zwei Arten zu existieren. Und nur eine Chance, das alles auszuhalten. Humor.
LOVE LETTERS ist eines der erfolgreichsten Theaterstücke der letzten Jahrzehnte.

Mit Martin Hofer als Andy und Eva Sixt als Melissa / Text: Albert R. Gurney / Deutsch von Inge Greiffenhagen und Daniel Karasek / Regie: Joseph Berlinger / Dramaturgie: Eva Sixt / Musikarrangements: Petra Fierlbeck / Bühne, Kostüme und Illustrationen: Katharina Claudia Dobner / Technik: Stephan Huber / Videos: Julius Kreupl / Szenenfotos: Alba Falchi

„Regisseur Joseph Berlinger hat ›Love Letters‹, dieses Drama der unglücklichen, der Sucht verfallenen Künstlerfrau und des Karrieretypen, auf zauberhafte Weise inszeniert. Und so bleibt am Ende ein Gefühl tiefer Zufriedenheit beim Zuschauer: einer meisterhaft inszenierten Erzählung vom Scheitern einer Liebe beigewohnt zu haben.“

Peter Geiger / Mittelbayerische Zeitung

Weitere Infos:

www.regensburgerturmtheater.de